Sound und HTML

Vorwort

Da viele Homepagebenutzer eine Hintergrundmusik haben wollen und ich oft gefragt werde, wie man das macht, schreibe ich diese Anleitung. Leider fragt mich fast nie jemand, warum ich keine Hintergrundmusik habe oder ob ich ihm/ihr rate eine Hintergrundmusik zu machen. Die Antwort wäre viel einfacher. Ich bin fast immer dagegen.

Für den Site-Betreiber und -Macher ist es eine schöne Sache sein. Die Sitebesucher denken darüber aber meist anders. Und um die geht es ja schließlich. Wer, wie ich, oft am PC sitzt und fremde Seiten betrachtet fühlt sich schnell belästigt, durch das ständige Gedudel, das die Ladezeiten der Seiten erheblich verlängert, selten den Geschmack des Besuchers trifft (der im Hintergrund, wenn er Musik hören will, wahrscheinlich die Stereoanlage laufen hat) und meistens keinen Zweck erfüllt. Daher sollte man sich als Homepage-Macher überlegen: "Wollen meine Besucher beim Besuchen meiner Seite meine Musik hören?". Wenn man auf der Seite seine Band vorstellen will, heißt die Antwort "Ja". Ansonsten wohl meistens "Nein". Wer trotzdem Musik anbieten will, sollte darauf achten, dass er den Besucher damit nicht belästigt (wie man das verhindern kann, wird im folgenden gezeigt).

Die Soundfiles (Musik, Ansage, Geräusch...) werden bei einem bestimmten Ereignis gespielt. Man muß unterscheiden, bei welchem Ereignis das sein soll, und ob der Besucher das Abspielen des Sounds verhindern können soll. Beispiele, deren Realisierung hier erklärt wird sind:

  1. Der Sound ertönt, wenn der Besucher auf der Seite ist. Die Musik kann nicht abgestellt werden und ertönt so lange, bis der Besucher die Seite verläßt.

  2. Der Sound ertönt, wenn der Besucher auf der Seite ist. Die Musik ertönt so lange, bis der Besucher die Seite verläßt, oder die Musik abstellt.

  3. Der Besucher kann die Musik an machen, wenn er will.

  4. Der Sound ertönt, wenn der Benutzer die Seite öffnet (z.B. eine Ansage "Willkommen auf meiner Homepage"). Der Besucher kann das nicht verhindern.

  5. Der Sound ertönt, wenn der Benutzer die Seite öffnet (z.B. der vorgelesene Text). Der Besucher kann das Abspielen abbrechen.

  6. Der Sound ertönt, wenn der Benutzer mit der Maus einen bestimmten Link anklickt.

Sound und W3C

Alle bisher vorgestellten Methoden sind im Html-Standard nicht vorgesehen. Umgekehrt funktionieren alle Methoden, die im Html-Standard vorgesehen sind, in aktuellen Browsern nicht. Die Vorgaben des W3C sind teilweise auch noch nicht ganz ausgereift. In naher Zukunft wird sich hier voraussichtlich einiges ändern. Es wird sehr viel mehr möglich sein, als bisher. So wird es möglich sein Texte vor zu lesen und bestimmte Aktionen akustisch zu begleiten.


Um einen Link zu setzen, der direkt auf diese Seite führt, verwende folgende Url: